Nützliche Ideen

8 praktische Tipps, wie Sie Komfort in einer Mietwohnung schaffen, die die Eigentümer nicht reparieren dürfen

Pin
Send
Share
Send
Send


Es ist immer eine Herausforderung, eine vorübergehende Unterkunft zu finden. Wohnung zu vermieten sollte funktional und gemütlich sein, und meistens - Budget. Die Schwierigkeit ist, dass preiswertes Wohnen oft völlig unattraktiv wirkt. In diesem Artikel finden Sie praktische Ratschläge, worauf Sie bei der Suche achten müssen und wie Sie eine alte Wohnung in ein gemütliches Nest verwandeln können, auch wenn die Eigentümer nicht zulassen, dass Reparaturen durchgeführt und alles bewertet werden.

Achten Sie bei der Auswahl einer Mietwohnung darauf, wie stark die Wohnung verschmutzt ist. Wenn sich herausstellt, dass Hausbesitzer ihre Sachen mitnehmen (Reservierung im Voraus), ist das Leben für Sie sehr ungemütlich. Wiegen Sie, ob auf dem Balkon und in der Speisekammer genügend Platz ist, um die Sachen anderer Leute zu entfernen.

Bei der Reparatur ist alles einfach: Je höher der Preis, desto besser der Zustand der Wohnung (in Megastädten hängt der Preis auch von der Nähe zur U-Bahn ab). Wenn die Kosten für Mietwohnungen sehr niedrig sind, achten Sie auf sehr alte Wohnungen, aber auf funktionierende Sanitärinstallationen (dies passiert auch). In diesem Fall ist es den Eigentümern oft egal, ob Sie etwas an die Wände hängen, zusätzliche Regale festnageln oder einen Raum auf eigene Faust in Zonen unterteilen.
Also, wo soll der Umbau der Wohnung beginnen? Natürlich mit der Reinigung der Sachen des Besitzers. Sie werden feststellen, dass sofort mehr freier Speicherplatz in der Wohnung verfügbar ist und Sie die Möglichkeit haben, eine allgemeine Reinigung durchzuführen.

1. Wo alte Sachen entfernen?

Dekorative Schublade, die als Couchtisch verwendet werden kann.

Die ideale Lösung für die Aufbewahrung alter Dinge besteht darin, sie in Kisten zu verpacken und auf dem Balkon, in der Speisekammer, im Zwischengeschoss oder in Kisten unter dem Bett, falls vorhanden, aufzubewahren. Für den Fall, dass zu viele Dinge vorhanden sind oder keine Mezzanine auf den Möbeln sind, können Sie eine kostengünstige Truhe in Ikea kaufen und sie als Couchtisch direkt im Raum verwenden.

Dekorative Boxen zur Aufbewahrung von unnötigen Dingen.

Alter Stuhl: vorher und nachher.

Wenn Sie einen langfristigen Mietvertrag planen, ist es sinnvoll, über die Dekoration der Möbel nachzudenken. Für Polstermöbel können Sie neue Bezüge kaufen, Stühle ziehen, die Knöpfe an den Schränken am Küchenset ändern (werfen Sie die alten Teile nicht weg, Sie können alles beim Verlassen zurückgeben, wenn diese Frage für die Eigentümer wichtig ist). Es gibt sogar solche Besitzer, die erlauben, die alten Möbel mit einer Folie zu überkleben oder mit Farbe zu streichen. Um die neuen Möbel stilvoll erscheinen zu lassen, wählen Sie natürliche Farben der Folie oder Imitationen verschiedener Holzarten und bevorzugen Sie beim Malen Weiß.

Alte sowjetische Garderobe: vorher und nachher.

Ein weiterer wichtiger Tipp: Wenn sich in der Wohnung ein Bett und kein Sofa befindet, sollten Sie eine neue Matratze kaufen, die auf die alte gelegt oder durch eine alte zerquetschte Matratze ersetzt werden kann. Gesunder Schlaf ist ein erschwinglicher Luxus. Und das Gefühl "ihres" Bettes ist mit nichts zu vergleichen.

3. Wie rüste ich einen Arbeitsplatz aus?

Plexiglas für den Desktop.

Es war angenehmer, am alten Tisch zu arbeiten. Legen Sie Plexiglas darauf. Unter dem Glas können Sie wichtige Notizen machen und den Tisch mit Ihren Lieblingsfotos, -ausschnitten, -collagen oder sogar einfachem Geschenkpapier dekorieren. Darüber hinaus können Sie sicher Blumen auf das Glas stellen, ohne sich Gedanken über das Eingießen und Ruinieren des Holztischs machen zu müssen.

4. Was tun, wenn der Blick aus dem Fenster zu wünschen übrig lässt?

Blumen an den Fenstern lenken von der unansehnlichen Landschaft ab.

Der Blick aus dem Fenster in die Mietwohnungen ist nicht notwendig zu wählen. Wenn sich die Fenster des neuen Hauses den Fenstern des Nachbarhauses nähern oder (noch schlimmer) unter dem Fenster eine Landschaft mit Mülleimern ist, empfehlen wir Ihnen, den Fensterrahmen und die Fensterbank zu dekorieren. So wird die Landschaft außerhalb des Fensters nicht ersichtlich sein.

Ideal - um den alten vergilbten Tüll durch moderne Vorhänge oder Jalousien zu ersetzen. Stoff kann billig sein, die Hauptsache ist, dass Sie sofort das Interieur verwandeln.

Geben Sie Blumen den Vorzug, eine solche Grünfläche ist ein hervorragendes Heilmittel für die Grauheit der Landschaft. Wenn Sie nicht wissen, wie man Blumen pflegt, kaufen Sie unprätentiöse Pflanzen, die keine tägliche Bewässerung und spezielle Beleuchtung erfordern. Und ja, helle Töpfe sind ein ausgezeichnetes Dekorationselement. Die Hauptsache ist, alles in einem Stil auszuwählen (oder alte bunte zu dekorieren, dies ist auch ein ausgezeichneter Ausweg aus der Situation).

5. Wie schafft man Komfort in der Küche?

Neue Tischdecke für den Tisch und Kissen auf den Stühlen.

Auch wenn der Küchentisch und die Stühle schamlos veraltet sind, werden eine schöne Tischdecke und Sitzkissen alles reparieren. Wählen Sie die Farbe, die Sie mögen, und Sie werden sehen, wie schnell sich das Interieur verändert hat.

Auch die richtige Beleuchtung spielt eine wichtige Rolle. Wenn Sie eine zusätzliche Lampe am Tisch installieren, wird die Küche sofort attraktiver, da sich der Fokus verschiebt. Vermeiden Sie im Allgemeinen das Hauptlicht in einer Wohnung, wenn die Kronleuchter nicht hübsch und die Tapeten nicht perfekt sind. Kammerbeleuchtung, Tischlampen und eine Stehlampe helfen, alle Mängel im Dunkeln zu verbergen.

6. Was ist mit dem Badezimmer zu tun?

Der originale Vorhang für das Badezimmer.

Sie können Ihre Augen von den alten Fliesen im Badezimmer mit einem hellen Vorhang zum Baden abwenden. Wählen Sie einen Satz Vorhänge, Badematten und eine Toilettenschüssel, damit Sie sich in einer gemieteten Wohnung wie zu Hause fühlen. Denken Sie auch daran, den Duschkopf auszutauschen: Er ist kostengünstig (Sie können ihn selbst austauschen, ohne sich an den Klempner zu wenden), aber Sie sind sich jedes Mal dankbar, wenn Sie mit angenehmem Wasserdruck und angenehmer Temperatur duschen.

7. Wenn die Zimmer gesichtslos sind ...

Hausgemachte Girlanden schmücken den Raum.

Um Räume mit Leben zu füllen, hängen Sie selbstgemachte Girlanden über die Decke, hängen Sie Fotos oder andere Dekorationen an die Wände. Wenn es grundsätzlich nicht erlaubt ist, Wände oder Ähnliches daran zu kleben, verwenden Sie das Galeriesystem für Befestigungen unter der Decke. Beim Verlassen der Wohnung werden Spuren seiner Anwesenheit leicht zu verschleiern sein.

Einfache, aber hübsche Dekoration für die Wände.

8.Zonierung eines Raumes

Blind für die Zonierung von Räumen.

Um den Raum produktiv zu nutzen, teilen Sie ihn mit einem an der Decke befestigten Vorhang in separate Zonen auf. Dieser Tipp ist ideal für begehbare Räume, wenn die Wohnung von mehreren Personen angemietet wird. Darüber hinaus können Schränke als Raumteiler in Zonen eingesetzt werden.

Pin
Send
Share
Send
Send